Cape Dorato

Donauwelle rollt!

Von Cape Dorato kriegen Sie alles. Außer gewöhnlich. Das gilt auch für den Sirup. Cape Dorato macht jetzt die „Donauwelle“. Neben der stehen „Zimtschnecke“, „Rumkugel“ oder „Weißer Schoko- plunder“. Wie wäre es mit einem großen „Cappuccino Donauwelle“?
Oder einem „Nussecken Macchiato“?Mehr »

In einem Schluck von A nach Mmh.

Cape Dorato Smoothies haben ihr Gesicht verändert, denn das Dorato Kap trägt neue Früchte. Da wären zunächst die neuen Sorten: Birne-Vanille zum Beispiel, oder Apfel-Minze. Und dann ist da noch ein völlig neues „Pour Over” Konzept.
Sie brauchen keine Pumpe mehr. Damit es noch schneller geht von A nach Mmh. Schmecken Sie selbst ... Mehr »

Wie ein Schweizer Taschenmesser

Die Frappés von Cape Dorato sind echte Alleskönner. Im Spindelmixer werden sie zu cremig-luftigen Frappés. Im Blender lassen sie sich mit einer unendlichen Vielfalt von Zutaten zu verschiedenen eiskalten Menü-Highlights kombinieren. Cape Dorato gibt den Drinks die notwendige Textur, sowie einen verführerischen Geschmack, der jedoch nicht aufdringlich ist. Geben sie doch mal einen frischen Espresso dazu. Etwas Müsli. Oder eine halbe Banane. Fruchtsaft vielleicht? Sie setzen die Grenzen. Mehr »